Bernsteinmädchen | Die Deern von der Waterkant
Dies ist mein Blog über meine Heimatküste, die sich von Warnemünde bis nach Usedom erstreckt. Und manchmal, hin und wieder, bringt mich mein Fernweh an ferne Küsten.
Bernstein, Bernsteinküste, Ostsee, Fischland, Fischland Darß, Mecklenburg-Vorpommern, MV, Norddeutschland, Meer, Strand, Meer Blog, Bernsteinmädchen
16477
home,page,page-id-16477,page-template,page-template-blog-large-image-simple,page-template-blog-large-image-simple-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Live in the sunshine. Swim in the sea. Drink in the wild air.

– Ralph Waldo Emerson

Frisch von der Bernsteinküste

Als Deern von der Waterkant verbindet mich eine ganz besondere Liebe zum Meer.

Hier möchte ich nicht mehr fort.

Ein Sommermädchen an deinem Arm, eine Limonade in deiner Hand, ein Schweißtropfen auf deiner Augenbraue. So behalte ich dich in Erinnerung. Wenn du hinabtauchst, in deine See und dich vom Nordwind in den Süden treiben lässt, stehe ich an der Brandung und lege meine Hand über...

Was mir in Stralsund wie in keiner anderen Stadt auffällt, sind ihre bunten Schriftzüge an den Häuserwänden. Ein Krämerladen hier, der Rat der Stadt dort und gleich da drüben wohnt so ein Carl. Aber wenn ich hinüber gehen und bei Carl klingeln würde, würde er...

Ich hatte ganz vergessen, wie schön Rügen ist. Nicht die Ostseebäder, nicht die Kreidefelsen oder das unheimliche Prora. Die sind auch schön (bis auf Prora). Sehr schön sogar, bisweilen imposant. Aber abseits der ausgetretenen Pfade gibt es noch ein anderes Rügen, vielleicht ein ursprünglicheres Rügen. Dort, wo...

Lasst uns eine Runde auf dem Strelasund schippern! Für 9-10 € kann man eine Stunde den Hafen vor der Hansestadt Stralsund erkunden. Der Strelasund ist das Gewässer, das Rügen vom Festland trennt. Jede Stunde legt ein Boot mit Aussicht ab und fährt die neue Rügenbrücke hindurch...

  1 | Aufs Meer schauen Das Meer ist zu jeder Jahreszeit bewundernswert. Im späten Herbst und Winter ist die Luft kalt und klar, mit etwas Glück ist das Meer auf Usedom eine einzige Eisschollenlandschaft. Aber dafür muss es schon sehr sehr kalt sein, denn die Winter...

Novembermeer klingt nacht Regen, obwohl das Wasser groß daliegt. Novembermeer klingt nach Nebel und Sand der schon ganz klamm ist, aber nicht nach Farben. Und weil es nicht nach Farben klingt, stahl ich sie dem Meer mit einem Schwarz-Weiß-Film. ...

Statt dem Herbstanfang zu frönen, verabschiede ich mich lieber von meinem Sommer. Richtig schön war er dieses Jahr – golden und warm. So wie ich ihn mag. Dass man abends bald nicht mehr draußen sitzen kann und einem der Geruch verbrannter Schweinenackensteaks so schnell nicht...

Eine Handvoll Szenen aus dem ZDF-Zweiteiler „Tod eines Mädchens“ mit Heino Ferch, Barbara Auer und anderen bekannten Schauspielern, der in seiner Endfassung mit melancholisch-schönen Bildern aufwartet, wurde im Frühjahr in schleswig-holsteinischen Lütjenburg gedreht. Im Film wurde daraus der fiktive Ort Nordholm im Landkreis Plön. ...

Auch auf die Gefahr hin, dass einige von euch gleich in schweres Gähnen ausbrechen werden: heute möchte ich euch in ein Museum mitnehmen: in das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel. Nach dieser langen grauen Winterstrecke dachte ich, es wäre mal Zeit für ein bisschen Farbe, grün...

Mein Lieblingsort der Kindheit ist auch heute noch einer meiner Lieblingsplätze: mein Strand. Hier bin ich aufgewachsen, hier war ich jeden Tag am Meer. In unserem strohbedeckten Häuschen hinter dem Deich wohnten wir zusammen mit zwei Hunden, die jeden Tag an den Strand wollten und...

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.