Sturmtief Axel besucht Stralsund - Bernsteinmädchen
Sturmtief Axel fegt über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und bringt auch gleich die Sturmflut mit.
Sturmtief Axel, Tief Axel, blaue Stunde, Hafen, Hansestadt, Mecklenburg-Vorpommern, MV, Stralsund, Strelasund, Sund, Sturmflut
16874
post-template-default,single,single-post,postid-16874,single-format-standard,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Sturmtief Axel besucht Stralsund

Sturmtief Axel besucht Stralsund

… und bringt eine Jahrzehnt-Sturmflut mit.

Heute Morgen am Sturmflutufer in Stralsund – in der Nacht schwappte noch viel mehr über die Kante.

Auch wenn der Querkanal (ein paar Meter in Richtung Osten, in der Nähe des Ozeaneums) unter Wasser stand, hat es uns weitaus nicht so schlimm getroffen wie einzelne Küstenabschnitte im Land.

 

Update 06.01.2017 – heute ist es so windstill und friedlich, als wäre nichts gewesen… Nur einen Tag nach der Sturmflut und das Wasser hat sämtliche Strände und Straßen wieder weiträumig verlassen, See und Bodden sind ein einziger Spiegel. Verrückt.

 

sturmflut-sturmtief-axel-c-bernsteinmaedchen-1 sturmflut-sturmtief-axel-c-bernsteinmaedchen-2 sturmflut-sturmtief-axel-c-bernsteinmaedchen-3 sturmflut-sturmtief-axel-c-bernsteinmaedchen-4

6 Comments

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.