Zum Ende des Sommers - Bernsteinmädchen
Dies ist mein Blog über meine Heimatküste, die sich von Warnemünde bis nach Usedom erstreckt. Und manchmal, hin und wieder, bringt mich mein Fernweh an ferne Küsten.
analog, küste, meerblog, küstenblog, film fotografie, photo blog, sommer, meer, ostsee, dierhagen, fischland, filmfotografie, Sund, Stralsund, Strand, MV, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer 2016, Abschied, Abschied vom Sommer,
16718
post-template-default,single,single-post,postid-16718,single-format-standard,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Zum Ende des Sommers

Zum Ende des Sommers

Ein Sommermädchen an deinem Arm, eine Limonade in deiner Hand, ein Schweißtropfen auf deiner Augenbraue. So behalte ich dich in Erinnerung.
Wenn du hinabtauchst, in deine See und dich vom Nordwind in den Süden treiben lässt, stehe ich an der Brandung und lege meine Hand über die Augen. Ich ziehe die Decke fester um meine Schultern, fühle, wie der Kamerariemen in meine Hand schneidet und versuche, mir dein Flimmern einzuprägen.

 

Sommer Ostsee Bernsteinmädchen Sommer Ostsee Bernsteinmädchen Sommer Ostsee Bernsteinmädchen

Es gelingt mir nicht, meine Locken zurückzuhalten und gleichzeitig nach deiner Hand zu greifen, damit du sagen kannst Ich bleibe. Du verstaust die langen Tage in deinen Taschen, bringst sie wieder mit. Versprochen.
Als dort draußen Gold zu Blau wird, springst du über die Klippen und dann, ein letztes Aufleuchten. Ich schaue dir nach und zähle im Kopf die Tage, bis wir uns wiedersehen.

 

Mach’s gut, Sommerle.

No Comments

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.